Gradierwerke

Kontakt

Unterstraße 87, 31162 Bad Salzdetfurth

Sagen Sie's weiter


683631

Ihre Firma?

Mächtig stehen sich die beiden Gradierwerke im Park gegenüber. 1746 wurden sie zur Gewinnung des weißen Goldes – wie das Salz genannt wurde – gebaut, um eine Sättigung der geförderten Sole durch Verdunstung zu erreichen und Salz wirtschaftlicher gewinnen zu können. Leise rieselt stetig die Sole über das aufgeschichtete Reisigwerk aus Schwarzdornen und reichert nebenbei die Luft der Umgebung mit Salz an. Bis zu neun Mal wird die Sole über das Haufwerk geleitet und der Salzgehalt kann bis zu ca. 30 % verdichtet werden. Der Salzgehalt wird in Grad angegeben und daher stammt auch die Bezeichnung Gradierwerk. Die Salinen, wie die gigantischen Gradierwerke im Volksmund auch genannt werden, bieten jeden Tag kostenlos eine besondere Wohltat für Ihre Lungen. Durch das Einatmen der salzhaltigen Luft in unmittelbarer Nähe der Gradierwerke kann durch die schleimlösende Wirkung ein positiver Effekt auf die oberen Atemwege erzielt werden. Die Gradierwerke sind ideal für die Regeneration Ihres kompletten Atmungsapparates. Erleben Sie die prickelnd frische Luft und spüren Sie den leichten Salzgeschmack auf Ihren Lippen. Besuchen Sie uns.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0